Mit dem 4. April startet der Bund eine neue Förderaktion im Rahmen der erfolgreichen Kampagne „Raus aus Öl und Gas“.
Wer diese in Anspruch nimmt und zusätzlich zum Kesseltausch auch eine zukunftsträchtige Solarthermie-Anlage errichtet,
bekommt einen Bonus von € 1.500,–. Insgesamt sind dies dann also sagenhafte € 9.000,– an staatlicher Subvention.
Obendrein ist diese Akion auch noch mit Landesförderungen kombinierbar.

Voraussetzungen für den Erhalt der Förderung sind:

  1. eine Bruttokollektorfläche von mindestens 6 m2
  2. ein eingereichter Antrag ab dem 4. April 2022
  3. die entsprechende Qualitäts-Auszeichnung des Produkts bzw. des Produzenten

Qualitäts-Auszeichnung bedeutet:
Entweder führt der Kollektor-Lieferant das Gütesiegel des Verbandes Austria.
Oder die Produkte sind nach dem „Österreichischen Umweltzeichen für Sonnenkollektoren und Solaranlagen“ bzw.
der „Solar Keymark-Richtlinie“ zertifiziert. Oder aber sie entsprechen nachweislich den hierfür zugrundeliegenden Kriterien.

Sollte sich das alles etwas kompliziert lesen – für uns ist es das nicht. Es ist unser täglich Brot.
Gerne kümmern wir uns vollumfänglich um Ihre geförderte Investition in Zukunft.
Kontaktieren Sie uns ganz einfach.