Gebäudeausstattung – Wohlfühl-Wärme und gesunde Luft für Ihr Zuhause.

Wärmeverbraucher:  Fußboden- und Wandheizung

Fußboden- und Wandheizung bedeutet mehr als nur behagliche Strahlungswärme. Das schafft ganzjährig ein angenehmes Wohlfühlklima bei maximaler Energieeffizienz.

Wärme ist, wie auch Luft oder Nahrung, "Lebens-Mittel" auf dessen Qualität Menschen besonders sensibel reagieren. Das Rezept gesunden Raumklimas heißt "warme Umgebung und weniger warme Luft".  Die Wandheizung vor den Außenwand-Innenseiten ist der zielführendste Weg zur warmen Umgebung.

Anwendungsgebiete sind sowohl in Wohnhäusern wie auch in gewerblichen Gebäuden, in Neubau und in der Renovierung. Eine Flächentemperierung ist optimal für den Einsatz von Solarkollektoren und verbannt Heizkörper aus den Räumen. Das heißt: mehr Freiraum für neue Wohnideen.

Durch niedrige Temperaturen fallen bis zu 12 Prozent weniger Heizkosten an. Die Investitionskosten bei Wand- und/oder Fußbodenheizung sind kaum höher als bei einer konventionellen Heizung.












Wohnraumlüftung
...denn „Luft ist unser wichtigstes Lebensmittel“.

Für den zukünftigen Einsatz von Lüftungsanlagen zur kontrollierten Wohnungslüftung sprechen gute Argumente:

  • Sicherstellung einer dauerhaften guten Raumluftqualität
  • Höherer Komfort
  • Energieeinsparung durch hohen Wärmerückgewinnungsgrad
  • Vermeidung von Bauschäden

Ihre Komfortlüftung sorgt für angenehmes Schlafklima durch optimal niedrigen CO²-Gehalt, hält Pollen und Staub draußen und senkt den Energieverbrauch.





Zentralstaubsaugeranlage
...für ein gesundes Zuhause

Zimmerschädlinge wie Staubmilben, Schimmelpilze und Pollen sind eine häufige Ursache für Allergie und andere Gesundheitsprobleme. Nach dem Staubsaugen mit traditionellen Reinigungsgeräten riecht es oft unangenehm, feinste Staubpartikel werden in der Luft herumgewirbelt und schließlich wieder eingeatmet.

Bei der Zentralstaubsaugeranlage wird der Schmutz über ein eigenes Rohrsystem direkt zum Zentralsauger transportiert. Dort wird er in einem leicht zu entleerenden Staubbehälter gesammelt. Die verbleibenden 2-4% der feinen Staubpartikel, sowie unangenehme Gerüche werden ins Freie geführt.

Mit einem Zentralstaubsauger entfernen Sie 100% des eingesaugten Schmutzes – einfach, sicher und bequem.



 

Unternehmen
Geschäftsfelder

Sonnenenergie
Biomasse
Wassertechnik
Hausmanagement
Energiespeicher
Gebäudeausstattung
Instandhaltung
Referenzen
Sonnenbad
Jobs
Kontakt/Anfrage
Impressum







Lesen Sie mehr...
Grünseis Gebäudetechnik, A-4921 Hohenzell, Lindenweg 12, Tel. 0 77 52 / 83 45 8, Fax DW 13, e-mail: office@gruenseis.at